Doppelpunkt: „Fremde Heimat“

Der Doppelpunkt-Gottesdienst am 6. Mai in der Beckumer Christus-Kirche steht unter der Überschrift „Fremde Heimat“. Der Gottesdienst beginnt um 10:15 Uhr. Mit dem Stichwort „Heimat“ wird eine aktuelle Diskussion aufgenommen. Der Doppelpunkt-Team fragt danach, was Heimat eigentlich ist. Wie in dem modern gestalteten Gottesdienst üblich, werden auf humorvolle Weise Gedankenanstöße gegeben. Musikalisch wird der Gottesdienst wieder von der Doppelpunkt-Band mitgestaltet. Nach dem Gottesdienst ist die Gemeinde zum Kirchencafé in das benachbarte Ev. Gemeindehaus eingeladen. Bei einer kostenlosen Tasse fair gehandeltem Kaffee oder Tee sind die Gottesdienstbesucher eingeladen, miteinander ins Gespräch zu kommen.