Gedenken der Verstorbenen Gottesdienst und Andacht am 24. November

Der Totensonntag ist der letzte Sonntag des Kirchenjahres. An diesem Tag, dem 24. November, wird in der Ev. Kirchengemeinde Beckum der Verstorbenen gedacht. Um 10.15 Uhr wird in der Christus-Kirche ein Abendmahlsgottesdienst gefeiert, in dem die Namen der Verstorbenen verlesen werden. Um 15 Uhr folgt dann eine Trauerandacht auf dem Ev. Friedhof.

Familien, die einen Angehörigen verloren haben, werden angeschrieben und persönlich eingeladen. Auch Verstorbene, die nicht aus unserer Gemeinde stammen, nehmen wir gerne in unser Gedenken hinein. In diesem Fall werden Angehörige gebeten, Namen und Lebensdaten im Gemeindebüro anzugeben (Tel.: 02521 829746-0). Dies gilt auch, wenn jemand keine Einladung erhalten hat.