Glocken von St. Stephanus

Momentmal / Pixabay

Das Glockengeläut gehört zu den Charakteristika eines Kirchengebäudes. Es ruft zum Gottesdienst und erinnert durch die Glockenschläge auch diejenigen an Gebet und Andacht, die nicht mitfeiern können. In Beckum sind es natürlich insbesondere die Glocken der Propsteikirche St. Stephanus, die den Klang der Stadt mitprägen.

Am Samstag, den 17. März besteht die Möglichkeit, die Glocken von St. Stephanus einmal genauer in Augenschein zu nehmen. Dr. Jörg Wunschhofer wird fachkundig durch den Glockenturm führen und auch einen Gewölbe-Rundgang anbieten. Die Führung beginnt um 14 Uhr und dauert ca. 1 ½ Stunden.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung im Gemeindebüro wird allerdings gebeten (02521 829746-0).

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.