„Macht hoch die Tür“ – Adventsandachten

ParentRap / Pixabay

Im Dezember finden wieder Adventsandachten statt, die in diesem Jahr unter der Überschrift „Türen, Tore und Portale“ stehen. Türen können verschlossen sein, um unerwünschte Eindringlinge fernzuhalten. Ein offenes Tor kann einladen, einzutreten und Gastfreundschaft zu erfahren. Portale können eindrucksvoll den Übergang zwischen Außen und Innen markieren. In der Adventszeit werden viele Tore und Herzenstüren geöffnet. Mit Liedern und Texten werden die ruhigen Andachten jeweils donnerstags um 18.15 Uhr in der Christus-Kirche gefeiert.

7.12.     Pfr.in Birgit Schneider
14.12.  Pfr. Karsten Dittmann
21.12.  Pfr.in Birgit Schneider

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.