„Come on and sing!“

Das Konzert mit dem Gospeltrain aus Hamm, das für den 22. März angesetzt war, fällt leider aus. Es wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Gospeltrain Hamm (Foto: H. Krause)

Der Mottosong „Come on and sing!“ ist Bestandteil eines Programms, das in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf Kompositionen europäischer Songwriter wie Hans-Christian Jochimsen (Dänemark) oder Joakim Arenius (Schweden) setzt. Zusätzlich werden natürlich auch traditionelle Gospels und Spirituals des beliebten Gospelchores aus dem Hammer Norden zum Besten gegeben.

Das Gospelkonzert „Come on and sing!“ unter der Leitung von Sebastian Wewer beginnt um 18 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr). Der Eintritt ist frei. Am Ausgang freuen sich die Sängerinnen und Sänger über eine Spende.