Doppelpunkt am 7. Juni

Foto: Pixabay (JaffaCakes)

Zum nächsten Doppelpunkt-Gottesdienst mit dem Titel „Ich sehe was, was du nicht siehst“ lädt die Evangelische Kirchengemeinde Beckum am 7. Juni 2020 ein. Der Gottesdienst wird ab 10.15 Uhr in der Christus-Kirche gefeiert.

Die Corona-Krise bietet aktuell viele Anknüpfungspunkte für die unterschiedlichsten Verschwörungstheorien. Das Doppelpunkt-Team geht dem Thema nach und fragt, warum Menschen die sonderbarsten Theorien für wahr halten und wo die Grenze zwischen Glaube und Aberglaube verläuft.

Die Doppelpunkt-Band übernimmt die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes.

Das Team bittet zu beachten, dass die Anzahl der Plätze in der Kirche derzeit auf 45 begrenzt ist. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, bitte kommen Sie rechtzeitig. Auch das Kirchcafe und einen Verkauf am Eine-Welt-Stand kann im Juni leider noch nicht angeboten werden.