Gedenken am Ewigkeitssonntag

Das Kirchenjahr fängt, anders als das kalendarische, mit dem ersten Advent an und endet mit dem Ewigkeitssonntag, auch umgangssprachlich Totensonntag genannt. Dieser besondere Sonntag ist dem gemeinsamen Gedenken der Verstobenen des vergangenen Kirchenjahres gewidmet und wird auch in der Evangelischen Kirchengemeinde Beckum mit Gedenkveranstaltungen begangen.

Ein Gottesdienst mit Abendmahl, der von unseren Konfirmanden mitgestaltet wird, findet am kommenden Sonntag um 10:15 Uhr in der Christus-Kirche statt.
Am Nachmittag laden wir um 15 Uhr auf den Evangelischen Friedhof an der Hammer Straße zu einer Gedenkandacht ein.  Die Gedenkandacht wird vom Evangelischen Posaunenchor unter der Leitung von Daniel Brzozowski mitgestaltet.

Sowohl in der Christus-Kirche, als auch auf dem Friedhof gedenken wir namentlich der Verstorbenen des letzten Kirchenjahres.