Hilfe für ältere Gemeindeglieder

Wir wollen als Kirchengemeinde nicht einfach unser Programm in der Krise runterfahren. Es ist auch unsere Aufgabe, konkret für Andere da zu sein. Eine Hilfe kann sein, älteren Gemeindegliedern beim Einkauf zu helfen.

Vor allem ältere Menschen sind durche eine Corona-Infektion gefährdet. Sie sollen den Kontakt mit anderen Menschen meiden. Beim täglichen Einkauf dürfte das schwierig werden. Wir wollen deshalb schauen, dass wir für Gemeindeglieder eine Hilfe beim Einkauf organisieren.

Sie können konkret mithelfen:
1. Melden Sie sich, wenn Sie bereit sind, einen Einkauf zu übernehmen.
2. Sagen Sie älteren Menschen in ihrem Umfeld, die meist kein Internet benutzen, Bescheid, dass wir versuchen zu helfen.

Schreiben Sie am Besten eine E-Mail oder wenden Sie sich telefonisch an Pfarrerin Schneider oder das Gemeindebüro.