„Angekommen in Bethlehem“ – Mitsing-Projekt für Grundschulkinder startet im November

Grafik: gstudioimagen/vecteezy.com

Am kommenden Dienstag, 02.11.2021 startet das aktuelle Mitsing-Projekt der Ev. Kirchengemeinde Beckum für Grundschulkinder. Dazu laden die Verantwortlichen interessierte Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren um 16:30 Uhr in die Christus-Kirche am Nordwall ein. Unter dem Motto „Angekommen in Bethlehem“ soll in mehreren Proben der Familiengottesdienst am Heiligen Abend 2021 vorbereitet werden.

„Nach der coronabedingten Zwangspause für Vokalchöre starten wir vorsichtig und erwartungsvoll in die Vorbereitungen auf das diesjährige Weihnachtsfest“, meint Kirchenmusiker Sebastian Wewer. „Während die Erwachsenenchöre schon seit August proben, wollen wir nun auch die musikalische Arbeit mit Kindern wieder aufnehmen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf einfachen, Spaß machenden und altersgerechten Liedern.“ So sollen neben neuen, einstimmigen Weihnachtsliedern aus der Feder Karl-Peter Chillas auch traditionelle Weihnachtslieder einstudiert werden.

Die weiteren Proben finden jeweils dienstags von 16:30 Uhr bis 17:15 Uhr im Gemeindehaus an der Christus-Kirche statt. Zur Aufführung sollen die einstudierten Songs dann im Familiengottesdienst am Heiligen Abend, 24.12.2021 um 14:30 Uhr in der Christus-Kirche gebracht werden. Zusätzlich tragen die Mitwirkenden die Ergebnisse des Mitsing-Projektes in einer öffentlichen Generalprobe am Dienstag, 21.12.2021 um 17 Uhr ebenfalls in der Christus-Kirche vor.

Das Mitsing-Projekt für Grundschulkinder ist kostenfrei und nicht an eine Konfession gebunden. Die Proben sowie die Aufführungen finden unter den jeweils gültigen Corona-Bestimmungen statt. Weitere Informationen erteilt Kirchenmusiker Sebastian Wewer (Tel.: 02521 829746-13 oder per E-Mail an: wewer@christus-kirche-beckum.de).