Neuer Trainee-Kurs ab 27. Oktober 2020

Foto: Pixabay (jackmac34)

Der Grundkurs für Mitarbeitende in der Jugendarbeit startet am Dienstag, 27. Oktober 2020. Die Treffen sind jeweils dienstags von 18 bis 20 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Beckum.

Anmeldung zum Trainee-Kurs: Anmeldung zum Trainee-Kurs 2020

Der Trainee-Kurs ist für Jugendliche, die Lust haben, sich persönlich weiter zu entwickeln, neue Dinge auszuprobieren, ihre Fähigkeiten zu entdecken und auszubauen.

Als Trainee kannst du lernen, dich selbst besser einzuschätzen, selbstständig Projekte zu planen, Gruppen zu leiten und anderes mehr.

Der Trainee-Kurs ist erlebnis- und praxisorientiert. Das bedeutet: Du erlebst durch praktische Anleitung und Mitarbeit, was du alles kannst. Dazu treffen wir uns einmal pro Woche und zu einem Wochenendseminar. Außerdem findet ein Praxisprojekt statt.

Am Ende des Kurses erhältst du ein Zertifikat, das die erfolgreiche Teilnahme am Trainee-Grundkurs bescheinigt. Das kannst du vielleicht später für Bewerbungen und ähnliches nutzen. Als Trainee kannst du Mitarbeiter in deiner Kirchengemeinde werden und als Teamer zum Beispiel beim Konfi-Camp oder beim Pfingstzeltlager (PZL) mitmachen. Aber ein Trainee-Kurs bringt auch einfach eine Menge Spaß. Du triffst dich mit Leuten in deinem Alter, die die gleichen Interessen haben, und unternimmst viele Sachen.

Trainee kann werden, wer du zu Beginn des Kurses mindestens 14 und nicht älter als 18 Jahre alt ist. Zum erfolgreichen Abschluss musst du regelmäßig teilnehmen. Regelmäßig bedeutet: Du musst mindestens 80% der Kursangebote besuchen.

Der Trainee-Kurs ist nicht umsonst. Zwar übernimmt die Ev. Kirchengemeinde Beckum den Hauptteil der Kosten, doch ein Eigenanteil bleibt:

25 € Kursgebühr
40 € Wochenendseminar

Wenn du teilnehmen möchtest, aber die Kursgebühren nicht aufbringen kannst, finden wir eine Lösung. Sprich einfach einen der Team-Leiter oder Pfarrerin Birgit Schneider an.

Foto: Pixabay (geralt)